Tierischer Einsatz: Polizisten retten Gänse-Küken (Foto: Polizei Duisburg)
Anzeige

Duisburg. Tierischer Einsatz für die Duisburger Polizei: An der Hoffsche Straße hat eine Gänsefamilie heute Morgen (9. Mai, 8 Uhr) den Verkehr beeinträchtigt. Mutter und Vater Gans liefen mit ihren drei Küken immer wieder auf und über die Straße. Das führte im Berufsverkehr zu Ausweichmanövern. Weil alle Autofahrer Rücksicht nahmen, gab es keine Unfälle.

Eine Streifenwagenbesatzung der Wache Meiderich versuchte immer wieder zu Fuß und vom Auto aus, die Graugans-Familie auf sicheres Terrain zu lotsen. Leider war der Begleitschutz nicht erfolgreich: Die Eltern flogen weg, ließen ihren Nachwuchs zurück und kamen nicht mehr wieder. Die Küken retteten die Polizisten in einem Karton und brachten sie im Streifenwagen zum Tierheim nach Duisburg. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen