(Foto: privat)

Hamminkeln. Der ZRuFV „von Lützow“ Hamminkeln veranstaltet am heutigen Samstag einen Voltigiertag mit Wettbewerben im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren. Neben dem großen Voltigierturnier, das wie gewohnt im Juli stattfinden wird, übernimmt der Verein erstmalig eine Station der Qualifikations-Wettbewerbe zur Junior-Trophy im Landesverband Rheinland. Die Trophy soll jungen, talentierten Nachwuchssportlern die Möglichkeit eröffnen, frühzeitig Erfahrungen außerhalb des Gruppensports zu sammeln.

Im Rahmen der Qualifikations-Wettbewerbe gibt es drei verschiedene Kategorien im Einzelvoltigieren. Hier gehen insgesamt knapp 30 Einzelvoltigierer an den Start, die sich für das Finale bei den Rheinischen Meisterschaften in Essen qualifizieren wollen. In diesem Jahr wurde das Angebot der Junior-Trophy um einen Doppel-Wettbewerb erweitert. Am Samstagmittag gehen in diesem Wettbewerb fünf Nachwuchspaare ins Rennen um die Qualifikation.

Abgerundet wird der Tag durch einen Wettbewerb für Voltigiergruppen aller Leistungsklassen. Hier zeigen 10 Gruppen eine Auswahl an Pflichtübungen im Galopp. Dieses Format ohne Kür eignet sich hervorragend für den Einstieg in die Turniersaison 2018.

Beitrag drucken
Anzeigen