Der Krefelder Beigeordnete Thomas Visser beim ersten Blutspende-Termin des DRK in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes (Foto: DRK Krefeld)

Krefeld. Der neue Standort hat seine „Feuertaufe“ bestanden und dabei Unterstützung für das Thema gewonnen: Der DRK Blutspendedienst hat den ersten Termin für die Krefelder Innenstadt jetzt in den Räumen des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes (Mühlenstraße 42 / Wiedenhofplatz) durchgeführt. „Die dortigen Räume boten den Mitarbeitern und den Blutspendern eine sehr gute Atmosphäre und die Abläufe funktionierten reibungslos“, meint Sabine Hilcker, die sich als Geschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes Krefeld beim ersten Termin informierte. Insgesamt waren 95 Krefelder gekommen, um kostenlos eine lebensrettende Blutspende abzugeben.

Der Standort war relativ kurzfristig zustande gekommen, nachdem der Blutspendedienst den bisherigen Standort Seidenweberhaus nicht mehr nutzen wollte.

Auch der Krefelder Beigeordnete Thomas Visser, u.a. zuständig für das Thema Gesundheit, war zu dem Termin gekommen und wurde nach der Besichtigung der Räume auch zum Blutspender. Angesichts der Zahlen – in Krefeld gab es im vergangenen Jahr 1774 Blutspenden, aber die Krefelder Kliniken haben beim Blutspendedienst mehr als 7000 Einheiten für die Versorgung der Bürger abgerufen – will er sich jetzt in der Krefelder Verwaltung für das Thema stark machen.

Die Spender ihrerseits haben über ihre Hilfe für andere einen regelmäßigen Gesundheits-Check: Jede Spende wird untersucht, wenn im Labor Auffälligkeiten festgestellt werden, wird der Spender benachrichtigt und kann geeignete Schritte zur eigenen Gesunderhaltung unternehmen.

Der DRK Blutspendedienst West führt jährlich in der Krefelder Innenstadt, in Hüls, Fischeln und Bockum mehrere Blutspende-Termine durch. Eine Übersicht gibt es auf www.blutspendedienst-west.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800 11 949 11.

Auch wissenswert: Aus einer Blutspende können vier Blutspende-Einheiten für Babys generiert werden.

Beitrag drucken
Anzeigen