Merlin und der verflixte Zeitzauber (Pressefoto: ®Jagna Witkowski)

Neuss. Am Freitagabend (04.05) gibt es im TAS (Theater am Schlachthof, Blücherstrasse 31-33, 41460 Neuss) ein Kabarett-Gastspiel von Melanie Haupt mit ihrem neuen Programm „Hauptquartier“. Melanie Haupt war schon zweimal mit ihrer Kollegin Judith Jakob und dem Duoprogramm „Frauen an der Steuer“ im TAS zu Gast. Das Gastspiel von Sabine Wiegand mit „Dat Rosi im Wunderland“ am Samstagabend (05.05.) ist bereits ausverkauft. Für das neue Kindertheaterstück „Merlin und der verflixte Zeitzauber“ am Sonntagnachmittag (06.05.) gibt es allerdings noch Karten.

Das Programm im TAS am 04. – 06.05.2018

Kabarett: Melanie Haupt

  • Hauptquartier
  • Kopf-Kino, live
  • Freitag 04.05.2018 um 20 Uhr

In der Stadt in der sie wohnt, kennt sie sich aus. Sich selber kennt sie nach vierzig Jahren weniger gut. Auf der Suche nach einer Antwort begeht sie den ultimativen Einbruch: Und zwar in ihren eigenen Kopf. Doch mit dem, was sie dort antrifft, hat sie nicht gerechnet. Den eigenen Kopf zu übernehmen, wird schwieriger als gedacht …

Eine abgedrehte Geschichte über die eigene Persönlichkeit erzählt mit Mitteln des Italo-Westerns. Und natürlich Musik.

  • Mit Melanie Haupt, einer Ukulele, Jonathan Bratoëff an einer Gitarre und einem Bass
  • Text und Musik: Melanie Haupt

 

Kabarett: Sabine Wiegand

  • Dat Rosi im Wunderland
  • Kabarett. Musik. Klamauk.
  • Samstag 05.05.2018 um 20 Uhr (Ausverkauft!)

Jetzt wird es balla balla! Eigentlich wollte die sympathische Ruhrpottproletin Dat Rosi nur ein wohlverdientes Nickerchen machen. Doch dann erwacht sie in einer bizarren Welt voller irrsinniger Wunder und wunderbarem Irrsinn. In ihrem vierten Soloprogramm hat Dat Rosi mal wieder die Haare schön und die Schnauze voll. Oder umgekehrt?

 

Kindertheater: Merlin und der verflixte Zeitzauber

  • Theaterstück mit Musik für Menschen ab 5 Jahren
  • von Judith Binias
  • Sonntag 06.05.2018 um 15 Uhr

Der zerstreute Mittelalter-Zauberer Merlin hat es nicht leicht: seine Zaubertränke wollen nie so ganz funktionieren. So geschieht es, dass er durch einen explosiven Unfall in das Jahr 2018 katapultiert wird und dort auf Lotte trifft, die sich nichts sehnlicher wünscht, als ein Handy – denn all ihre Freundinnen und Freunde haben bereits eins. Fasziniert und leicht überfordert von der Gegenwart beschließt Merlin, Lotte zu helfen, die wiederum Merlin helfen will, in seine Zeit zurückzukehren…

  • Mit: Alin Ivan, Julia Jochmann, Bertolt Kastner, Johanna Wagner
  • Regie: Sarah Binias
Beitrag drucken
Anzeigen