(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Oberhausen. Am Montagmorgen wurde der Löschzug der Feuerwache 2 zu einem Feuer an der Weierstraße/Ecke Dammstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte dort ein Kleintransporter in einer Parkbucht. Die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses hatten sich vor dem Eintreffen der Einheiten bereits in Sicherheit gebracht.

Durch den massiven Einsatz mit drei C-Rohren und mit einem Schaumrohr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus sowie eines weiteren PKW verhindert werden.

Während der Löscharbeiten musste die Weierstraße gesperrt werden. Die Feuerwehr war zur Brandbekämpfung mit 18 Einsatzkräften knapp 2 Stunden vor Ort. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Beitrag drucken
Anzeigen