(Foto: privat)

Moers. Eine Besuchergruppe des CDU-Ortsverband Moers-Kapellen bekam die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Moerser Tafel auf der Klever Straße zu schauen.

Auf Initiative einiger Mitglieder des CDU-Ortsverbandes und Herrn Hoenen, Besitzer des gleichnamigen Bäckereibetriebes und langjähriger Spender, konnte sich die Gruppe kurz vor Öffnung der Spendenausgabe vor Ort ein eindrucksvolles Bild von der Arbeit machen. Mit von der Partie waren unter anderen die CDU Stadtverbandsvorsitzende Petra Kiehn, Dr. Richard Weber, Horst Damrau, Alfred Reinermann und Martin Lux vom CDU-Ortsverband Moers-Kapellen, sowie Herr Hoenen und sein Betriebsleiter Herr Stockhausen.

Herr Schürings, Leiter der Moerser Tafel, informierte über die umfangreiche zu leistende ehrenamtliche Arbeit. Das Wichtigste, erläuterte Herr Schürings, seien die großzügigen Lebensmittelspenden und deren Verteilung durch mehr als 100 ehrenamtliche Helfer. Zudem werden innerhalb von Moers auch Kindertagesstätten und ältere Menschen direkt beliefert.

Die Moerser Tafel erreicht ca. 2000 Menschen in der Stadt mit diesen Spenden und bittet darum, dass jeder, der hier einen Beitrag leisten kann, sich melden soll. Es sind viele fleißige Hände von ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren nötig, um die steigende Zahl von Bedürftigen zu bewältigen und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Beitrag drucken
Anzeigen