(Foto: privat)

Kamp-Lintfort. Landwirtinnen und Landwirte öffnen ihre Hoftore und gewähren Einblick auf ihre Höfe und in ihre tägliche Arbeit. Ziel einer jeden Radtour sind ausgewählte landwirtschaftliche Betriebe, historische Handwerksbetriebe und weitere Sehenswürdigkeiten im ländlichen Kamp-Lintfort. Gehen Sie mit auf Entdeckungsreise.

Die erste Kamp-Lintforter Landpartie des Jahres führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Rand der Leucht auf den 400 Jahre alten Geilings Hof. Dort befindet sich Geilings Bräu. Brauer und Mälzer Johannes Lehmbrock erwartet die Radlerinnen und Radler zu einer Brauereiführung.

Die Radtour, die von erfahrenen Tourenleitern der Initiative „Freie Radler Niederrhein“ begleitet wird, beträgt etwa 20 bis 25 km. Gefahren wird in gemütlichem Tempo auf weitgehend verkehrsarmen, landschaftlich reizvollen Wegen. Es gibt noch einige freie Plätze. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich beim Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, Sonja Kadesreuther, Tel: 02842 / 912-452 oder sonja.kadesreuther@kamp-lintfort.de.

 

Die Daten der Tour im Überblick:

Daten
Freitag, 04.05.2018
Start 15.00 Uhr, Rathausplatz
Dauer ca. 3-4 Stunden
Teilnahmebeitrag € 10 p.P. (inkl. Betriebsführung Geilings Bräu) zu entrichten bei der Anmeldung – Teilnahme auf eigene Gefahr

Tour
Tourenleitung durch erfahrene Tourenleiter der Fahrradinitiative Freie Radler Niederrhein aus Kamp-Lintfort über verkehrsarme und weitgehend autofreie Wege, etwa 20-25 km

Anmeldungen
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl begrenzt, ist eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, Sonja Kadesreuther, Tel. 02842 912-452, sonja.kadesreuther@kamp-lintfort.de

Beitrag drucken
Anzeigen