(Foto: Helios)

Duisburg. Unsere Knie müssen eine Menge aushalten: Durch das Körpergewicht und alltägliche Bewegungen stehen die Kniegelenke unter Dauerbelastung. Der Verschleiß des Gelenks ist deshalb die häufigste Ursache für Beschwerden. Ist er zu weit fortgeschritten, kann eine Gelenkprothese Linderung bringen.

Wann und für wen ein künstliches Knie in Frage kommt, darüber informiert Dr. Alexandros Anastasiadis, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Helios St. Johannes Klinik, am Mittwoch, 18. April 2018, um 17:30 Uhr in seinem Vortrag. Im Anschluss steht der Experte für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet im Schulungsraum der Klinik (An der Abtei 7-11), 6. Etage des Verwaltungsgebäudes, statt. Um Anmeldung unter Telefon 0203-546 2164 oder per Mail an info.duisburg@helios-gesundheit.de wird gebeten.

Beitrag drucken
Anzeigen