links: Lieblingsfarbe Schokolade sind Maura Poormann (l.) und Hannah Silberbach (Foto: privat) || rechts: FrankFischer (Foto: ©ANGELIKA STEHLE)

Dormagen. Bis zum 30. April bietet das städtische Kulturbüro die Abo-Aktion „4 für 50“ für den Theatersommer Knechtsteden an. Das Frühbucher-Paket enthält vier Abende nach Wahl und kostet nur 50 Euro. Vom 20. Juli bis 4. August steht der Theatersommer ganz im Zeichen von Comedy, Musik und Komödie mit Spaßgarantie. Der Spielplan umfasst sechs Abendvorstellungen sowie ein Märchen für Kinder.

Am Freitag, 20. Juli, um 20 Uhr fällt mit Lars Redlichs neuer Comedy- und Musikshow „Ein bisschen Lars muss sein!“ der Startschuss. Der „Thermomix unter den Kleinkünstlern“ glänzt mit gewieftem Humor, improvisiert am Klavier und schlägt sowohl ehrliche als auch nachdenkliche Töne an. Lieblich süß und bitter zart – so sind die Songs von „Lieblingsfarbe Schokolade“. Dahinter verbergen sich Hannah Silberbach und Maura Poormann, die am Samstag, 21. Juli, um 20 Uhr kabarettistische Popmusik in deutscher Sprache servieren. „Beziehungsweise anders“ lautet das Programm, in dem das Duo die Zuschauer mit auf eine komische Reise von Alltagsproblemen bis hin zu zauberhaften Träumereien nimmt. Ihre Lieder würzen die zwei Frauen mit einer gesunden Portion Selbstironie und viel Witz.

Das Galerietheater Zons begeht am Freitag, 27. Juli, um 20 Uhr mit der amüsanten Komödie „Inselhüpfen“ seine nächste Premiere. In der Uraufführung geht es um eine arg gebeutelte Reisegruppe, die sich mit trockenem Humor gegen den Dauerregen wappnet und dabei die Lust am Leben entdeckt. Eine Weltsensation kündigt Dieter Baumann für Samstag, 28. Juli, um 20 Uhr an. Der Olympiasieger bestreitet sein neues Comedy-Programm „Dieter Baumann läuft halt“ auf dem Laufband. Er kündigt einen Lauf durch sein Leben „voller Glück und Elend und Ereignisse“ an, den nicht nur Sportfreunde ansprechen dürfte.

„Gewöhnlich sein kann jeder“, denkt sich Frank Fischer am Freitag, 3. August, um 20 Uhr. Der Comedian findet, dass der Alltag oft gewöhnlich genug ist. Da das nicht sein muss, entführt Fischer in seine Welt voller verrückter Geschehnisse. Manchmal skurril, oft zum Schreien und garantiert komisch. Das Finale bestreitet das Kult-Ensemble „Herrencrême“ mit der neuen Show „…zum Welterfolg“ am Samstag, 4. August, 20 Uhr.

Am Sonntag, 22. Juli, um 15 Uhr öffnet sich die Türe zur Theaterscheune für Kinder ab drei Jahren, wenn das Seifenblasen-Figurentheater das beliebte Grimm-Märchen „Der Froschkönig“ als lustiges Spektakel mit schönen Tischfiguren aufführt.

Das Abo „4 für 50“ ist nur im Kulturbüro im Kulturhaus erhältlich. Einzelkarten für alle Veranstaltungen gibt es zum Preis von 15 Euro (Kindertheater 4,40 und 6 Euro) in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, und im Kulturbüro. Das Kulturbüro nimmt Abo- und Einzelkartenbestellungen entgegen: Tel. 02133/257-338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de. Weitere Infos und das Programmheft zum Download finden Interessierte auf der Webseite www.kulturbuero-dormagen.de

Beitrag drucken
Anzeigen