JBM bei Johnen im März 2017 mit rund 120 Gästen (Foto: Klaus Stevens)

Kaarst. „JBM – Just Beautiful Music” präsentiert „Rock Classics – Part II“ beim Live-Konzert am 20. April ab 19.30 Uhr 
in Johnen’s Tenne im Haus Broicherdorf in Kaarst auf der Broicherdorfstraße.

Die Proben bei JBM für den 2. Gig in Johnen’s Tenne laufen auf Hochtouren. Am Freitag, 20. April in der Tenne gibt’s dann bei Rock Classics Part II etwas auf die Ohren und 2 Premieren:

Neuer Keyboarder Markus
An den Keyboards sitzt erstmals Markus Zacharias Janssen. Er hat sich mit Haut und Haaren dem Keyboard verschrieben, zaubert perfekte Sounds auf die Bühne und rockt an seiner „Hammond“ was das Zeug hält. Bislang hauptsächlich als „One Man Show“ unterwegs, ist Markus bei JBM sein erstes Band-Engagement eingegangen. Er löst den fantastischen Tastenpunk Wolfgang Weber ab.

Neuer Sänger Mo
Neuer JBM-Sänger ist ab sofort Mo Schmitz. Kennern der Szene ist er noch bekannt aus seiner Zeit bei der Punkrockband „Rumblefish“ und der Hardrock-Coverband „Loud& Proud“. Als großer Fan der „Toten Hosen“ wird er hoffentlich am 20. April die Bühne rocken, wie sein Vorbild Campino. Mo Schmitz löst den sehr geschätzten Sänger Klaus-Peter Schöttke ab.

Die „Alten“ bei JBM
Neben den beiden Neuen sind auch die „Alten“ von JBM ganz heiß auf den nächsten Auftritt:

  • Bandleader Karl-Heinz Kunicki (Voc, Git)
  • Ludger de Graaff (Voc, Git, Harm)
  • Horst Bousch (bass)
  • Dieter Güsgen (drums)

Die Setliste rockt
Die JBM-Setliste für den Abend bildet zahlreiche Rockklassiker der 70er und 80er Jahre ab: von Eric Clapton über Gary Moore, Rolling Stones, ZZ TOP, Status Quo, Guns’n’Roses bis zu den Toten Hosen, AC/DC, BAP und Westernhagen. Viele „Songs“ und ein abwechslungsreiches Programm von harten Rocknummern bis hin zu Balladen ist für jeden Konzertbesucher sicher das Richtige dabei.

Licht & Ton
Für den guten Ton sorgt bei JBM ab sofort Francesco Piccini. Er ist selbst Musiker und Klavierbauer und wird für den guten Livesound sorgen. Eine neue Lightshow wird die Konzertbesucher begeistern und für die richtige Atmosphäre in der Tenne sorgen.

Die JBM-Jungs freuen sich auf den Abend: „Lasst Euch überraschen. Kommt zum Johnen und lasst uns die Tenne rocken.“

Tickets
Tickets zum Preis von 8 Euro gibt noch online über Westticket.de und natürlich an der Abendkasse. Bitte nicht zu spät kommen, denn im letzten Jahr war die Tenne mit 120 Plätzen ausverkauft.

Beitrag drucken
Anzeigen