(Foto: Max Brunnert)

Duisburg. 65 junge Sängerinnen und Sänger laden am Sonntag 22. April, um 11 und 15 Uhr zusammen mit den Duisburger Philharmonikern zu zwei Frühjahrskonzerten ins Theater Duisburg ein. Zum bunten Programm für Familien mit Kindern gehört eine Uraufführung von Friedemann Dreßler.

Der Kinderchor am Rhein holt den Frühling ins Theater Duisburg: Am Sonntag, 22. April, um 11.00 und um 15.00 Uhr laden die 65 jungen Sängerinnen und Sänger zusammen mit den Duisburger Philharmonikern zu zwei Frühjahrskonzerten ins Opernfoyer ein. Im Rahmen von „klasse.klassik“ präsentiert der Kinderchor unter der Leitung von Sabina López Miguez ein vielseitiges Programm und ermuntert zum Mitsingen.

Im Mittelpunkt steht eine Uraufführung: Der Cellist Friedemann Dreßler hat drei Tierfabeln des französischen Dichters Jean de la Fontaine vertont, die der Kinderchor zur ersten Aufführung bringt. Dazu gesellt sich Film­musik aus „Mary Poppins“, die bekannte „Barcarole“ aus „Hoffmanns Erzählungen“, ein Frühlings- und ein Wiegenlied, und mit einer zwei­stimmigen Messe von der französischen Komponistin Cécile Chaminade lassen die jungen Vokalisten auch geistliche Musik erklingen. Durch das Programm führt die Musiktheaterpädagogin der Deutschen Oper am Rhein, Krysztina Winkel.

Das Programm macht Lust aufs Singen und den ein oder anderen Zuhörer vielleicht auch zum aktiven Sänger: Als Angebot der Jungen Oper am Rhein probt der Kinderchor am Rhein jeden Freitagnachmittag unter der Leitung von Sabina López Miguez im Theater Duisburg: Die Jüngsten zwischen sechs und neun Jahren singen im Vorchor, die älteren im Haupt- und im Jugendchor. Gemeinsam treten sie in Opern wie „Carmen“, „Turandot“ und „L’Enfant et les Sortilèges“ auf und präsentieren sich mit eigenen Konzerten in Duisburg.

Das Frühjahrskonzert des Kinderchors am Rhein ist eine gemeinsame Veranstaltung der Duisburger Philhar­mo­niker und der Deutschen Oper am Rhein im Rahmen von „klasse.klassik“, der Education-Abteilung der Duisburger Philharmoniker. Karten sind für 9 € (ermäß. 5 €) an der Theaterkasse Duisburg, Tel. 0203.28362-100, und über www.theater-duisburg.de erhältlich.

Beitrag drucken
Anzeigen