(Fotos: Polizei)

Kreis Wesel/Duisburg. Wer kennt die 30-jährige Aneta Kurkowska? Wo hat sie im vergangenen Jahr oder auch früher gearbeitet und ältere Menschen betreut?

Die Frau steht im dringenden Verdacht, für den Tod eines 87-jährigen Mannes aus Dinslaken verantwortlich zu sein. Sie soll ihm das Medikament Tramadol verabreicht haben.

Staatsanwaltschaft und Polizei müssen jetzt klären, ob es weitere Fälle gab, in denen sie ältere Menschen betreut hat und es während dessen zu Stürzen und/oder Todesfällen kam. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0203 2800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen