(Foto: Feuerwehr)

Oberhausen. Eine Rettungswagenbesatzung alarmierte die Höhenretterstaffel der Berufsfeuerwehr Oberhausen zu einem Einsatz in der Trampolinhalle im Centro.

Einem jungen Mädchen war beim Klettern auf einem der Sprungtürme schlecht geworden. Sie hatte Kreislaufprobleme und konnte den Turm nicht selbständig verlassen. Der alarmierte Rettungsdienst stabilisierte den Kreislauf des Mädchens, bekam sie aber nicht mit den vorhandenen Mitteln von dem Turm.

Die hinzugezogenen Höhenretter konnten das Mädchen dann sicher und fachgerecht mit einer Schleifkorbtrage abseilen. Anschließend wurde sie mit dem Rettungswagen in das nächste Krankenhaus zur Weiterversorgung gebracht.

Beitrag drucken
Anzeigen