Bürgermeister Rudolf Jelinek( 3.v.r ) nimmt an der Baustellenbesichtigung des zukünftiges VKJ-Kinderhaus "Kleine Oase" teil (Foto: VKJ)

Essen. Auf dem Gelände der „Oase“ an der Nöggerathstraße in Frohnhausen entsteht zurzeit das 23. Kinderhaus „Kleine Oase“ des VKJ – Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., das 19. in Essen. Es wird 99 Kindern in fünf Gruppen Platz zum Spielen, Toben und Lernen bieten.

Auf Einladung des VKJ besichtigte Bürgermeister Rudolf Jelinek am Freitag die Baustelle, um sich über das gesamte Konzept und den Zeitplan zu informieren. Er dankte dem VKJ und dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, denn „sie leisten in den Kinderhäusern und Familienzentren Tag für Tag hervorragende Arbeit und sind für die Stadt Essen ein zuverlässiger Partner in der Kinder- und Jugendarbeit.“

Beitrag drucken
Anzeigen