(Symbolfoto)

Voerde. Samstag gegen 04:45 Uhr geriet eine 55-jährige Taxifahrerin aus Wesel und ein 25-jähriger Fahrgast aus Voerde zunächst in einen verbalen Streit. Anschließend randalierte der Mann in dem Taxi und wollte keine Angaben zu seiner Zielörtlichkeit machen. Auch gegenüber den inzwischen hinzugerufenen Polizeibeamten verhielt sich der Mann äußerst aggressiv. Er wurde der Polizeiwache Dinslaken zugeführt.

Hiergegen sperrte er sich und trat in Richtung der einschreitenden Polizeibeamten. Er spuckte in den Streifenwagen und beleidigte die Polizeibeamten. Auf der Wache wurden seine Identität festgestellt. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Der 25-Jährige verblieb zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten im Polizeigewahrsam. Die eingesetzten Beamten blieben unverletzt und dienstfähig. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen