(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)

Neuss. Am Montag, den 19.03.2018, gegen 00:25 Uhr, wurde eine Spielhalle auf der Oberstraße von einem männlichen Täter überfallen.

Kurz vor Schließung des Betriebes betrat der Mann mit einem Messer in der Hand die Spielhalle und verlangte vom einzig anwesenden Mitarbeiter Bargeld. Dieses verstaute er in einer mitgebrachten schwarzen Tragetasche und flüchtete anschließend zu Fuß.

Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief erfolglos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre alt, schlanke Statur, maskiert mit einem grauen Schal, bekleidet mit einem schwarzen, knielangen Mantel.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Neuss unter der Rufnummer 02131 / 3000. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen