(Foto: Feuerwehr Oberhausen)
Anzeige

Oberhausen. Die Leitstelle der Feuerwehr Oberhausen wurde am heutigen Abend gegen 20:50 Uhr über einen brennenden Kleintransporter auf der A2 in Fahrtrichtung Köln kurz hinter der Auffahrt Königshardt informiert. Als die Einsatzkräfte der Feuerwache 2 wenige Minuten später an der Einsatzstelle eintrafen, stellte sich heraus, dass ein Kleintransporter im Motorraum brannte.

Der Fahrer hatte sehr umsichtig gehandelt, indem er das Fahrzeug auf dem Standstreifen abgestellt hatte. Aufgrund der Rauchentwicklung musste die Autobahn teilweise gesperrt werden. Kurze Zeit später war das Feuer unter Kontrolle, sodass alle Fahrspuren schnell wieder freigegeben werden konnten.
Im Einsatz waren 11 Einsatzkräfte der Feuerwache 2 mit 3 Fahrzeugen und ein Einsatzleitwagen der Feuerwache 1.

Beitrag drucken
Anzeigen