(Fotos: Torsten Göbel/Tierheim Sandforter Hof/Moers)
Anzeige

Dinslaken/Moers. Ungeliebte Haustiere einfach auszusetzen, ist aus Sicht der wohl meisten Menschen eine „Schweinerei“. In diesem Fall handelt es sich um eine „Meerschweinerei“. In Dinslaken waren Ende Januar 21 Meerschweinchen in einem Karton ausgesetzt worden. Die Tiere wurden gefunden und bei einem Tierarzt abgegeben. Sie waren völlig verstört.

Inzwischen sind sie im Tierheim Sandforter Hof in Moers. Sie sind munter und wohlgenährt. Die neun Männchen sind kastriert. Nun suchen die Tiere Menschen, die ihnen ein neues, liebevolles Zuhause geben. Wer sich interessiert, findet Kontaktinfos zum Tierheim auf der Internetseite http://tierheim.sandforter-hof.de.

Beitrag drucken
Anzeigen