Plan für die Sanierung des Bereichs Südwall Ecke Westwall ( © Stadt Krefeld)

Krefeld. Der Bauausschuss hat einstimmig für die Sanierung des Bereichs Südwall Ecke Westwall die Baukosten auf 920 000 Euro festgesetzt. Das Vorhaben wird im Rahmen des Programms Stadtumbau West mit 80 Prozent gefördert. Der letzte Abschnitt des Südwalls zwischen Wallstraße und Breite Straße soll dabei wieder hergestellt werden.

Es ist geplant, dass die Stellplätze in der Mittelachse entfallen und die Grünfläche nach historischem Vorbild in Einheitlichkeit mit dem bereits veränderten weiteren Südwall gestaltet wird. Durch die Sanierung des bestehenden Spielplatzes auf dem Südwall soll dieser an die heutigen Bedürfnisse angepasst werden.

Der Westwall soll im Abschnitt zwischen Südwall und Lindenstraße zu Betonung des Wallvierecks wieder hergestellt werden. Auch dort entfallen die Stellplätze der Mittelachse. Die Fläche wird als Grünfläche gestaltet. Bis zur Umsetzung der Arbeiten dauert es jedoch noch eine Weile, da zuvor eine Ausschreibung erfolgen muss.

Beitrag drucken
Anzeigen