Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt 5 Gewinner aus den Abonennten von "Essen engagiert" v.r.n.l: Oberbürgermeister Thomas Kufen,Gisela Kühn ,Stefan Kohlmann, Tom Wildenhain, Petra Brozeit und Brigitte Müller (Foto: Elke Brochhagen)

Essen. 63 Essenerinnen und Essener haben an der Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Newsletter „Essen.engagiert“ teilgenommen. Am Donnerstag empfing Oberbürgermeister Thomas Kufen in der 22. Etage des Rathauses fünf von ihnen und überreichte ein besonderes Dankeschön im Namen der Stadt Essen.

Oberbürgermeister Kufen präsentierte auch bereits erste Ergebnisse der Umfrage: 98% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind mit dem Angebot des Newsletters zufrieden – ein erfreuliches Ergebnis, das zeigt, dass die StadtAgentur mit ihrem Angebot für Essener Bürgerinnen und Bürger auf dem richtigen Wege ist. Besonders gut kommen bei Leserinnen und Lesern die lokalen Themen an.

Die Verbesserungsvorschläge, die im Rahmen der Umfrage eingereicht wurden, werden jetzt durch die StadtAgentur geprüft.

Über den Newsletter „Essen.engagiert“

Seit 2016 gibt die StadtAgentur viermal jährlich den Newsletter „Essen.engagiert“ heraus.
Mit diesem E-Mail-Abonnement-Service erhalten Interessierte regelmäßig und kostenlos aktuelle Informationen der Stadt rund um die Themen Ehrenamt und Bürgerbeteiligung – darunter lokale, regionale und überregionale Neuigkeiten, Informationen über Wettbewerbe und Fördermöglichkeiten.

Die StadtAgentur wollte nun nach über einem Jahr Newsletter-Service von den 434 Abonnentinnen und Abonnenten wissen, wie ihnen das Angebot gefällt. Die ausführlichen Ergebnisse der Umfrage wird die StadtAgentur im nächsten Newsletter von „Essen.engagiert“ im April veröffentlichen.

Interessierte können den Newsletter unter www.essen.de/buergerengagement abonnieren.

Beitrag drucken
Anzeigen