(Symbolfoto)

Moers. Am Mittwoch, 28.02.2018, gegen 21:13 Uhr kam es in Moers auf der Ringstraße aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Einfamilienreihenhaus. Durch den Brand wurden 4 Personen, die in dem betroffenen Haus wohnten und 2 Personen aus einem angrenzenden Einfamilienhaus durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Die Personen wurden in örtliche Krankenhäuser verbracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt. Das vom Brand betroffene Haus ist zunächst nicht mehr bewohnbar. Im Rahmen der Evakuierung wurde ein Omnibus der öffentlichen Verkehrsbetriebe zur vorübergehenden Unterbringung der Bewohner eingesetzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen