(Symbolfoto)

Hamminkeln/Wesel/Voerde/Schermbeck. Update 23.02.2018 – 20:15:

Die seit Donnerstagmittag vermisste 63-jährige Frau aus Hamminkeln wurde heute in Schermbeck tot aufgefunden. Hinweise auf Fremdeinwirkung haben sich im Zuge erster Ermittlungen nicht ergeben.

Die Medien und sozialen Netzwerke werden gebeten, das Lichtbild der Öffentlichkeitsfahndung nicht weiter zu verbreiten und aus ihren Archiven zu entfernen.

Meldung 11.02 Uhr: Seit gestern, 12.30 Uhr, wurde die 63-jährige Hannelore Zellner aus Hamminkeln-Brünen vermisst. In der vergangenen Nacht hatte die Tochter die 63-Jährige als vermisst bei der Polizei gemeldet. Da die Suche der Polizei nach der Vermissten bislang nicht zum Erfolg führte, veröffentlicht die Polizei nun ein Foto der Vermissten (wurde inzwischen herausgenommen).

Die 63-Jährige ist vermutlich mit ihrem Kleinwagen, einem schwarzen Hyundai i10, mit dem Kennzeichen WES- HZ 106 unterwegs. Es ist möglich, dass die Seniorin das Stadtgebiet Hamminkeln inzwischen verlassen hat und sich auch in Voerde und Wesel aufhält. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen