Verkehrsunfall A40: PKW auf Dach (Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)
Anzeige

Mülheim. Am heutigen Nachmittag gegen 17.00 Uhr, kam es auf der Bundesautobahn A40, Fahrtrichtung Duisburg, zu einem Alleinunfall eines PKW. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah der Fahrer eine Behelfsleitplanke und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Der PKW kam nach zirka 20 Metern auf dem Dach zum liegen. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbstständig und unverletzt aus dem PKW befreien.

Durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Autobahn für zirka 40 Minuten gesperrt werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen