Kinderklinik, helau! – Das KGK-Kinderprinzenpaar Justin I. und Vivien I. besuchte die kleinen Patienten in Bethanien. Darüber freute sich unter anderem Patient Fynn Yannik Zwartjes aus Moers (vorn rechts) mit seiner Familie (im Hintergrund) (Foto: KBM/fotolulu)
Anzeige

Moers. „Achtung, d´r kleine Prinz kütt!“, hieß es jetzt in der Kinderklinik Bethanien. Zusammen mit Prinzessin Vivien I. war Prinz Justin I. nach Bethanien gekommen, um kranken Kindern in der Karnevalszeit ein bisschen Freude zu bringen. Begleitet wurde das Kinderprinzenpaar des Kulturausschusses Grafschafter Karneval (KGK) von einem blau-weiß gekleideten Hofstaat mit weiterem Gefolge, dem auch der KGK-Jugendbeauftragte Andreas Driske und die langjährige KGK-Jugendbeauftragte Brigitte Keller angehörten. Nach einem kurzen Willkommen auf der Station besuchte das Kinderprinzenpaar viele kleine Patientinnen und Patienten auf der Station G0. „Alle Kinder, die keine ansteckenden Krankheiten haben, durfte das Kinderprinzenpaar auf den Zimmern besuchen“, so Kinderkrankenschwester Carmen Beck, die die Station G0 leitet.

Da der Besuch des Prinzenpaares auf der Station seit Tagen angekündigt war, hatten sich manche Kinder erwartungsvoll verkleidet. So traf das Kinderprinzenpaar unter anderem auf eine kleine Prinzessin Leia – der weißgekleidete Charakter mit der legendären Schneckenzopf-Frisur ist aus den Star Wars-Filmen bekannt. Auch eine kleine Nachwuchs-Hexe zeigte sich den Jecken auf der Kinderstation. „Ich bin auch eine Hexe!“, scherzte die frühere KGK-Jugendbeauftragte Brigitte Keller, die bekanntlich auch als Obermöhne im Karneval unterwegs ist. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde und einem kräftigen „Bethanien, helau!“ überreichte das Prinzenpaar an jedes kranke Kind einen süßen Schokoladengruß. „Damit ihr schnell wieder gesund werdet“, so Vivien I. und Justin I.

Kinderprinzenpaar wurde von Armin Laschet empfangen

Ausgelassene Stimmung gab es auch beim Kinderprinzenpaar-Treff in Aachen beim Ministerpräsidenten Armin Laschet. Aus ganz Nordrhein-Westfalen haben 28 Kinderprinzenpaare und Kinderdreigestirne am Montag die „Fünfte Jahreszeit“ im Eurogress Aachen gefeiert. Auch das Kinderprinzenpaar vom Kulturausschuß Grafschafter Karneval Moers, Prinz Jastin I. und Prinzessin Vivien I. waren beim Empfang dabei. Das Treffen der Kinderprinzenpaare gibt es seit 2016. Immer kurz vor dem Höhepunkt närrischer Heiterkeit zeigen die jungen Jecken, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen ist.

v.l. Jugendbeauftragter Andreas Driske, Pagin Lara, Prinzessin Vivien, Prinz Justin I., Vizepräsident Rainer Fischer, Betreuerin Maria Driske, Pressesprecher Manfred Dürig (Foto: privat)
Beitrag drucken
Anzeigen