(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)

Neuss. Am Donnerstagabend (01.02.) überfiel ein männlicher Täter einen Lebensmitteldiscounter am Hermannsplatz. Ermittlungen zufolge hat sich der Räuber gegen 21:35 Uhr im Ladenlokal aufgehalten und eine günstige Gelegenheit abgepasst, um einen Mitarbeiter in die hinteren Geschäftsräume zu drängen. Hier zwang er den Geschädigten unter Gewaltandrohung, den Tresor zu öffnen. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb bis zum jetzigen Zeitpunkt erfolglos. Die Polizei fragt daher, wer Hinweise auf den Täter geben kann bzw. verdächtige Beobachtungen gemacht hat.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, sehr schlank, schwarzer Kapuzenpulli (die Kapuze ins Gesicht gezogen), schwarze Jogginghose. Die Beute wurde in einer schwarzen, rucksackähnlichen Tasche abtransportiert.

Hinweise nimmt die Neusser Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131-3000 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen