Milan sucht ein Zuhause (Foto: privat)

Dinslaken/Moers. Er humpelt durch Dinslaken. Er hat keine Ahnung, wohin er gehen soll. Ohnehin fällt ihm das Gehen schwer. Die dunklen Nächte lassen seinen Körper auf den Dinslakener Straßen fast unsichtbar werden. Nur die hellwachen, gelb-grünen Augen leuchten ängstlich und aufmerksam in der Dunkelheit. Eine Frau wird auf den kleinen Kater aufmerksam und empfindet Mitleid. Sie holt Hilfe.

Und nun – fünf Monate später – erfreut sich der anderthalb Jahre alte Milan bester Gesundheit. Sein linker Hinterlauf ist operiert worden und endlich kann Milan wieder in katzenhafter Manier auf Samtpfoten durch das Leben gehen. Im Tierheim Sandforter Hof in Moers wartet er voller Hoffnung darauf, dass sich ein Mensch für ihn interessiert und ihm ein neues Zuhause schenkt. Milan ist kastriert, verschmust und absolut neugierig. Wer sich für Milan interessiert, findet Kontaktinfos zum Tierheim auf der Internetseite http://tierheim.sandforter-hof.de.

Beitrag drucken
Anzeigen