v. l.: Bürgermeister Thomas Görtz, Benny Lurvink, Pascal Lurvink (Foto: privat)

Xanten. Bürgermeister Thomas Görtz freute sich über eine erneute Baumspende engagierter Xantener Unternehmer. Nach der Presseberichterstattung über die Spende des Xantener Hotels Nibelungenhof im letzten Jahr meldeten sich spontan Benny und Pascal Lurvink, Inhaber der beiden Xantener Edeka-Märkte, mit dem Vorschlag, sich in gleicher Weise für das grüne Erscheinungsbild unserer Stadt einzusetzen.

Und da passte es gut, dass die kleine Allee von Spitzahornbäumen am Ortseingang Lüttingen an der Lüttinger Straße in Höhe des Edeka-Marktes Pascal Lurvink durch neue Bäume gleicher Art ergänzt werden musste.

So zieren nun zwei „Lurvink-Hochstämme“ mit einem Stammumfang von 12/14 cm direkt vor dem Edeka-Markt die Lüttinger Straße und werden sich sicher zu stattlichen Bäumen entwickeln und so den Ortseingang Lüttingen verschönern.

„Auch diese freiwillige Spende zeigt wieder einmal die Verbundenheit und die hohe Identifikation Xantener Unternehmer mit unserer Stadt und ist beispiel- und vorbildhaft!“, lobt Görtz die spontane Initiative der Lurvink-Brüder.

Beitrag drucken
Anzeigen