Die examinierte Krankenschwester und ausgebildete Pflegetrainerin Sigrid Schulz-Rohrbach leitet den kostenlosen Kurs für pflegende Angehörige (Foto KBM/Engel-Albustin)

Moers. Wenn ein nahestehender Mensch pflegebedürftig wird, leisten oftmals Angehörige die heimische Pflege und Betreuung. An sie richtet sich der am Freitag, 9. Februar um 16 Uhr startende Pflegekurs für Familienangehörige. Der Kurs findet an insgesamt drei Tagen im Krankenhaus Bethanien statt und ist für alle Teilnehmenden kostenfrei. Die Anmeldung ist noch bis Mi, 7. Februar möglich.

Kursleiterin Sigrid Schulz-Rohrbach ist examinierte Krankenpflegerin und Pflegetrainerin im Krankenhaus Bethanien. Sie macht Angehörige mit grundlegenden Pflegetechniken vertraut, informiert über praktische Pflegehilfsmittel und übt mit den Kursteilnehmenden verschiedene Pflegehandlungen ein. Die Kurseinheiten dauern jeweils von 16.00-19.30 Uhr. Weitere Kurstage sind – immer freitags – der 23. Februar und der 2. März. Veranstaltungsort ist die Bethanien-Krankenpflegeschule (Haus R) auf dem Klinikgelände links vom Krankenhaus. Das Kursprojekt  wird von der Universität Bielefeld wissenschaftlich betreut.

Weitere Kurse für pflegende Angehörige im Jahr 2018 beginnen am 13. April, am 7. September und am 23. November. Am 1. Juni gibt es zudem erstmals einen speziellen Kurs, der sich der heimischen Pflege von Menschen mit Demenz durch Angehörige widmet. Anmeldungen für alle Kurse sind im Krankenhaus Bethanien unter Tel. 02841/200-2455 oder per Mail unter pflegetraining@bethanienmoers.de möglich.

Beitrag drucken
Anzeigen