Angebote für Paare im Nikolauskloster (Foto: privat)

Rhein-Kreis Neuss/Jüchen. Kaum sind Weihnachtskekse und Silvesterraketen aus den Supermarktregalen verschwunden, wimmelt es dort nur so von Herzen, Liebesgötter und Blumen: Der Valentinstag steht vor der Tür. Damit beginnt für die Patres im Dammer Nikolauskloster die Zeit der großen Gefühle und der entscheidenden Zusage an DEN Menschen : Von Segnungen bis hin zu Eheschließungen und mehrtägigen Workshops reicht das Repertoire. „Den Auftakt machen gleich zwei besondere Angebote im Liebesmonat Februar“, verrät Pater Felix Rehbock OMI, Rektor des Nikolausklosters, und nutzt die Möglichkeit, diese genauer vorzustellen.

Der Opener soll ein Gottesdienst für Verliebte mit dem Titel „Mit Dir bin ich glücklich“ am Sonntag vor Valentinstag, den 11.02.2018 um 18 Uhr bilden. Anschließend können sich alle Verliebten, Verheiratete wie Unverheiratete segnen lassen. Ehepaare haben dabei die Möglichkeit, ihr Eheversprechen zu erneuern und so mit frischen Schwung und Gottes Segen ihre Verbindung zu kräftigen. Wem als Ehepaar ein Gottesdienst zu kurz ist, kann ebenfalls im Februar gleich ein ganzes Wochenende ausspannen. Unter eben diesen Titel „Wochenende für Ehepaare – Ausspannen“ findet von Freitag, den 23.02.2018 um 18 Uhr bis Sonntag, den 25.02.2018 um 13 Uhr ein Kurs statt, der sich seinen Namen als Programm gemacht hat. Weg vom Trubel der Alltäglichkeit mit all seinen Pflichten in Beruf, Haushalt und Familie soll der Blick wieder auf die Partnerschaft gelenkt werden. Dabei steht gemeinsames Ausspannen an oberster Stelle. Der Kurs kostet pro Paar 200 Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung. Um eine Anmeldung bis zum 16.02.2018 wird gebeten.

„Doch das soll erst der Auftakt sein“, erklärt Oblatenpater Pater Felix, denn damit ist das reichhaltige Angebote für Liebende im Nikolauskloster noch lange nicht zu Ende. Schließlich werden auch dieses Jahr wieder, ganz traditionell und mit individueller Betreuung verbunden, viele Paare ihre Zweisamkeit kirchlich feiern. Neben der Verlobung als kirchlicher Feier werden auch wieder Ehevorbereitungs- und –begleitungskurse sowie die Möglichkeit zur kirchlichen Eheschließung im Kloster geboten. Hierzu sind individuelle Absprachen nötig. Im Nikolauskloster stehen dafür Pater Felix, Pater Wittemann, Pater Kames, und auch Pater Ziffels zu Verfügung. Pater Felix: „Manche speziellen Angebote haben sich schon über Jahre bewährt.“ Zum Beispiel hat sich inzwischen das Candle-Light-Dinner als absoluter Klassiker etabliert. Bei bezaubernder Kerzenscheinatmosphäre können am Samstag, den 17.11.2018 ab 19.30 Uhr Brautpaare aus dem jeweils aktuellen Jahr bei einem geschmackvollen Menü aus mehreren Gängen ihre Zweisamkeit mit allen Sinnen genießen. Anmeldeschluss ist der 29.10.2018.

(Foto: privat)

Doch auch neue Kurse verleihen dem Jahresprogramm der Oblaten des Nikolausklosters weiteren Schwung. So besteht eine der Premieren aus einem Wochenende für Paare unter dem Titel „Unser Rendez-Vouz mit der Liebe, dem Geschmack und der Natur“. Ob gemeinsames Bestaunen der Natur, der kulinarische Besuch auf einem Ziegenbauernhof oder im Weinkeller des Klosters oder das Verdauen geistlicher Texte – Die Oblatenmissionare wollen  nicht nur dazu anleiten, durch diese vielfältigen Sinneswahrnehmungen die eigene Wahrnehmung zu verfeinern, sondern durch gemeinsames Erleben soll auch das gegenseitige Wahrnehmen gestärkt werden. Bis zum 02.04.2018 kann man sich zu dieser Veranstaltung, die vom 20.04.2018 bis 22.04.2018 stattfindet, anmelden. Auch das mehrtägige Seminar unter dem Titel „Partnerschaftliches Lernprogramm – Sagen, was ich mir wünsche“, kurz EPL, ist ein Novum im Programm. Dahinter verbirgt sich ein Gesprächstraining, in dem vor allem junge Paare erleben sollen, wie ihr gemeinsames Leben stabiler und erfüllender wird, wenn sie nur richtig und verständlich miteinander kommunizieren und aufeinander hören. Das EPL-Trainer-Ehepaar Anna-Maria und Simon Marx bieten mit Pater Felix diesen Kursus an folgenden zwei Terminen an: von Freitag, den 29.06.2018 ab 18 Uhr bis Sonntag, den 01.07.2018, 13 Uhr (Anmeldeschluss: 16.06.2018) sowie von Freitag, den 07.09.2018 ab 18 Uhr bis Sonntag, den 09.09.2018, 13 Uhr (Anmeldeschluss: 30.08.2018). Da dieser Kurs äußerst beliebt ist, bitten die Patres um rechtzeitige Anmeldung. Nicht zuletzt wird mit einer Veranstaltung für gewollt oder ungewollt kinderlose Paare ein Versuch gestartet. Wer von Freitag, den 21.09.2018 bis Sonntag, den 23.09.2018 ins Nikolauskloster kommt, wird gemeinsam mit gleichgesinnten Paaren die Gelegenheit bekommen, sich über dieses oft vernachlässigte Thema offen auszusprechen und den dazugehörigen Fragen und Gefühlen Raum zu geben. Einfühlsam soll mit unterschiedlichen Zugängen die Frage reflektiert werden, ob Kinderlosigkeit die größte Wunde der Partnerschaft ist, oder ob dies auch zu Wachstum in der Partnerschaft führen kann. Welcher Lebensplan wird verfolgt, wo können neue Wege entworfen werden? Anmeldeschluss ist der 01.09.2018.

Zu allen Angeboten laden die Oblatenmissionare des Nikolausklosters alle Interessierten herzlich ein. Wer weitere Informationen zu einzelnen Veranstaltungen haben möchte, kann diese im Nikolauskloster erfragen oder auf der Webseite www.nikolauskloster.de einsehen. Auch auf der sehr aktiven Kloster-Facebookseite ist einiges an Information zu finden. Mit diesem phänomenalen Start kann die Liebessaison im Dycker Land eröffnet und rundum erlebt werden. Pater Felix schmunzelnd: „Ich freue mich schon sehr, viele Frisch- und Immer-noch-Verliebte zu sehen, damit das Nikolauskloster aus allen Mauerritzen vor Liebe quillt.“

Beitrag drucken
Anzeigen