(Symbolfoto)

Oberhausen. Concordiastraße / Bebelstraße, 27.01.2018, 20:36 Uhr: Ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer befuhr mit seinem 16-jährigen Sozius die Concordiastraße in Richtung Lirich und wollte an der grünlichtzeigenden Ampelanlage nach links in die Bebelstraße einbiegen. Hierbei übersah der Kradfahrer eine entgegenkommende bevorrechtigte 25-jährige Seat-Fahrerin, die die Ampelanlage ebenfalls bei Grünlicht passierte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem die Benutzer des Leichtkraftrades stürzten und sich schwer verletzten.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurden sie mit Rettungswagen einem Oberhausener Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen