Frank Volkmann, geschäftsführender Gesellschafter der CREDERE (Foto: privat)
Anzeige

Moers. Mit Beginn des neuen Jahres hat CREDERE mit Sitz in Moers den Vertrieb der Funktionsbeschichtung für Außen- und Innenwände übernommen.

Frank Volkmann, geschäftsführender Gesellschafter: „Mit dieser Funktionsbeschichtung wird High Tech und Natur in ökologisch wertvollen Produkten vereint. Wir bieten damit eine zukunftsorientierte Lösungen mit dem Fokus auf Gesundheit, Wohlbefinden, Werterhaltung und Energieeinsparung. Wir vertreiben diese Hochleistungsmaterialien mit herausragender Funktionalität für Oberflächen jeder Art.“

Die Funktionsbeschichtungen, deren Kernbestandteil vakuumisierte keramische Hohlkörper sind, erbringen einzigartige Leistungen. Sie sind sowohl für Neubauten als auch für bereits existierende Gebäude geeignet und sorgen nachhaltig für Wertsicherung. Deren Wärmedämmsysteme basieren auf natürlichen Wirkungsweisen und machen sich die gegebenen Umwelteinflüsse (Luft, Wasser, UV-Licht etc.) zu nutze. Sie eignen sich sowohl für den Innen-, als auch für den Außenbereich und halten extremen Belastungen durch Feuchtigkeit und Salze stand. Sie verhindern Schimmel- und Algenbefall ohne Einsatz von Giftstoffen.

„CREDERE arbeitet ständig an neuen Konzepten und Ideen für Vermarktungsstrategien neuer Produkte und in den Bereichen Feelgood Management, Immobilien- und Flächenentwicklung, sowie LED-Beleuchtung und Finanzierungen ist CREDERE ebenfalls ein starker Partner “, so Volkmann weiter

Die Funktionsbeschichtungen sind High-Tech-Beschichtungen die seit Jahren weltweit erfolgreich eingesetzt werden. Die Verbundbeschichtungen mit keramischen Hohlkügelchen und adaptiv synchronisierenden Aktivatoren bilden auf der Wandoberfläche eine Membrane, die neben Langzeitschutz eine feuchteregulierende Wirkung zeigt. Bei hoher Luftfeuchtigkeit wird eine gewisse Wassermenge aufgenommen, woraufhin eine Abschottung der Oberfläche eintritt, weiterem Wasser wird der Zutritt unterbunden. Diese Feuchteadaptivität beruht auf kapillarem Verhalten. Die Funktionsbeschichtungen nützen natürliche, uns kostenlos zur Verfügung stehende Energien. Dadurch werden Endo-Thermische Effekte freigesetzt, welche deutliche Vorteile in der Energiebilanz mit sich bringen. Die moderne Bauphysik beschreibt in komplexer Weise die Wechselwirkungsprozesse eines Gebäudes der Gesamtheit von Bauwerk, Bewohner und Umwelt. Sie definiert dadurch die Funktionstüchtigkeit, Behaglichkeit, Dauerhaftigkeit und Ökologie eines Gebäudes.

CREDERE geht damit einen weiteren Schritt in Richtung Energieeffizienz und ökologischer Energiekostensenkung.

Beitrag drucken
Anzeigen