Demenzcafé „Vergiss mich nicht“ (Symbolfoto)

Oberhausen. Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat wird im Martha-Grillo-Seniorenzentrum des DRK Oberhausen ein Demenzcafé veranstaltet. Vom Kaffeetrinken über gemeinsame Spiel- und Singnachmittage bis hin zu Bewegungsangeboten ist alles dabei.

Das niederschwellige und kostenfreie Angebot des DRK bietet Oberhausener Senioren*innen die Möglichkeit in geschützter und sicherer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen schöne Stunden zu verbringen. Von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr wird neben dem gemeinsamen Kaffeetrinken ein Unterhaltungsprogramm in Form von Gesellschaftsspielen, Vorlesen, Singen, motorischen Bewegungsübungen uvm. angeboten. Grundsätzlich richtet sich die Gestaltung der Nachmittage nach den Fähigkeiten, Bedürfnissen und Interessen der unterschiedlichen Menschen. Dabei werden die Senioren*innen durch freiwillige und ehrenamtliche Helfer*innen unter pflegefachlicher Anleitung betreut.

Eine Unterstützung für pflegende Angehörige

Das regelmäßig stattfindende Angebot soll pflegenden Angehörigen eine Erleichterung ihres Alltags sein und ermöglichen zu festen und planbaren Zeiten Freiraum für die Erledigung persönlicher Angelegenheiten zu finden.

 

Was, wo, wann?

Demenzcafé „Vergiss mich nicht“ des DRK Oberhausen

Martha-Grillo-Seniorenzentrum, Gustavstraße 98-100, 46049 Oberhausen

Jeder erste und dritte Mittwoch im Monat von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Wichtig: Die Teilnahme am Demenzcafé ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich!)

Sie interessieren sich für die Teilnahme am Demenzcafé oder würden gerne Ihre*n Angehörige*n dafür anmelden? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Melden Sie sich bitte bei Sabine Dominik-Tinnefeld unter 0208/85900-41 oder per E-Mail an sabine.dominik-tinnefeld@drk-ob.de

Beitrag drucken
Anzeigen