(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)

Meerbusch. Am Mittwochabend (24.01.) kam es in Osterath zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Lebensmitteldiscounter.

Gegen 20:50 Uhr betrat ein männlicher Täter den Discounter, in dem sich zu dieser Zeit nur noch drei Angestellte befanden. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole forderte der deutsch sprechende Täter die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm durch die eingeschüchterte Kassiererin Tageseinnahmen in unbekannter Höhe ausgehändigt wurden, flüchtete der Räuber durch den Haupteingang in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Aufgrund der Personenbeschreibung erhofft sich die Kripo nun Hinweise aus der Bevölkerung auf den Täter, der wie folgt beschrieben wird: ca. 170 cm groß, schmächtige Gestalt, dunkle Haare, dunkle Jacke, graue verschmutzte Jogginghose, sprach Deutsch und hielt eine schwarze Pistole in der Hand. Auffällig war die Maskierung des Täters, der ein rot-weiß gemustertes Dreieckstuch vor dem Mund hatte, um nicht erkannt zu werden.

Wer im Umfeld des Discounters zur fraglichen Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den Täter geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Neuss unter der Rufnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen