Alle Workshops finden an sechs beziehungsweise zehn Samstagen in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte statt (Foto: Stadt Duisburg)
Anzeige

Duisburg. In vier Workshops der VHS Duisburg (Volkshochschule) können sich die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Zentrale Abschlussprüfung im Fach Mathematik vorbereiten. Die Kurse richten sich zum einen an Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 aus den Haupt- und Realschulen und zum anderen an Abiturientinnen und Abiturienten mit Mathematik als Grundkurs sowie als Leistungskurs.

Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Unterricht, sondern eher um ein betreutes Selbstlernen, bei dem die vom Dozenten vorgetragene Wiederholung des Unterrichtsstoffes den Ausgangspunkt bildet. An ausgesuchten Beispielen wird der Stoff der Klassen 10, 12 und 13 nachgearbeitet. Die Vorbereitung für die Abschlussprüfungen erstreckt sich dabei sowohl auf die schriftliche als auch auf die mündliche Prüfung.  In den Workshops soll besonders auf die Wünsche der Teilnehmenden eingegangen werden.

Alle Workshops finden an sechs beziehungsweise zehn Samstagen in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte statt. Die Workshops beginnen am Samstag, 3. Februar, von 10 bis 13.30 Uhr beziehungsweise 15.15 Uhr. Der letzte Termin ist am Samstag, 28. April. Der Umfang der Workshops liegt bei 40 bis 42 Unterrichtstunden. Das Teilnahmeentgelt beträgt 90 bis 95 Euro.

Der Workshop für die Teilnehmenden, die den Realschulabschluss anstreben, wird nach der Methode des „Blended Learning“ gestaltet. Bei der Realisierung wird darauf geachtet, die Präsenzveranstaltungen an sechs Samstagen und das Online-Lernen im Umfang von drei Unterrichtsstunden pro Woche sinnvoll aufeinander zu beziehen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen das Lernmanagementsystem Moodle der Volkshochschule kennen, sodass sie auch außerhalb des Kurses zwischen den einzelnen Präsenzterminen in der Lage sind, sich mit den multimedial aufbereiteten Inhalten zu beschäftigen. Hier beträgt das Teilnahmeentgelt 150 Euro, welches auch in Raten gezahlt werden kann.

Wünsche bezüglich zu behandelnder mathematischer Aufgaben oder Gebiete können auch bei Dr. Aydin Sayilan per E-Mail an a.sayilan@stadt-duisburg.de eingereicht werden. Mehr Informationen gibt es telefonisch unter (0203) 283-3220 oder (0203) 283-2340, sowie im Internet unter www.vhs-duisburg.de.

Beitrag drucken
Anzeigen