Blechspielzeuch (Foto: © )

Dinslaken. Das Dinslakener Ensemble „Blechspielzeuch“ ist mit seinem Programm „Liebeslieder mal ohne Worte …“ nach längerer Zeit wieder in heimischen Gefilden unterwegs und musiziert am Valentins-Mittwoch, dem 14. Februar 2018, um 19:30 Uhr im Dachstudio Dinslaken.

Die sechs- bis zehnköpfige Bläser- und Percussionformation ist seit ihrer Gründung im Jahr 2006 erfolgreich auf vielen Veranstaltungen in Nah und Fern unterwegs und hat sich mit den speziell für diese Gruppe von Markus Felden arrangierten Titeln im bewährten Blechspielzeuch-Sound einen anerkannten Namen gemacht.

Das Publikum kann sich auf eine unterhaltsame Reise durch die Gefühlswelten verliebter Musik- und Gesangsstars vergangener Jahre und Jahrzehnte freuen.

Neben einigen Eigenkompositionen fehlen bekannte Titel von John Denver, Carole King oder Whitney Houston genau so wenig wie „I Do It For You“ von Bryan Adams oder „You Are Not Alone“ von Michael Jackson. Aber auch Georg Friedrich Händel findet seinen Platz in diesem Programm.

Der Eintritt kostet 10 €, ermäßigt 8 €. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtinformation am Rittertor, an den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und eventuell auch noch an der Abendkasse im Dachstudio.

Beitrag drucken
Anzeigen