STUDIO 47 geht aufs Eis - mit Interviews und Spielberichten bei „Füchse TV“ (Foto: STUDIO 47)

Duisburg. Eishockey-Sendung wird von KENSTON Unternehmensgruppe gesponsert

Für die Füchse Duisburg sind die Wintermonate die heißeste Zeit des Jahres. In der Meisterschaftsrunde der Oberliga Nord geht es für den Eishockey-Club zurzeit darum, sich für die Playoffs in Position zu bringen – mit dem großen Ziel vor Augen, den Aufstieg in die zweite Eishockey-Bundesliga zu schaffen.

Ob das gelingt und wie sich das Team von Cheftrainer Frank Petrozza schlägt, zeigt STUDIO 47 ab dieser Woche bei „Füchse TV“. An jedem Mittwoch läuft eine aktuelle Ausgabe der neuen Sendereihe um 18:25 Uhr im Programm von Duisburgs regionalem TV-Sender. Anschließend sind alle Folgen auch online verfügbar: in der STUDIO 47-Mediathek und im YouTube-Kanal der „Füchse Duisburg“.

Mit Spielberichten, Interviews, Nachrichten aus dem Fuchsbau und Bildern vom Training ist „Füchse TV“ ganz nah dran am sportlichen Geschehen. Dafür sorgen zum einen der Duisburger Sportjournalist Knut Martini, der die Sendung redaktionell verantwortet, und zum anderen die KENSTON Unternehmensgruppe als Medienpartner und Sponsor.

„Füchse TV“ ist das erste Eishockey-Format bei STUDIO 47. Der Sender erreicht rund 550.000 Zuschauer im westlichen Ruhrgebiet und am Niederrhein und zählt damit zu den reichweitenstärksten regionalen TV-Programmen in Deutschland.

Beitrag drucken
Anzeigen