Begutachtung von Fundstuecken vom Nordseestrand (Foto: (c)Aquazoo Löbbecke Museum)

Düsseldorf. An der Nordseeküste … gibt es Spannendes zu entdecken!

Bis zu 100.000 Tiere leben auf – oder besser in – einem Quadratmeter Wattboden. Ein verborgenes Leben für die meisten Besucher der Nordsee-Watten. Dabei gibt es viele faszinierende Lebensweisen zu entdecken: Zum Beispiel, dass Muscheln einen Fuß haben, mit dem sie sich durch den Sand graben, oder dass es Würmer gibt, die ein „Bäumchen“ aus Schalenresten und Sandkörnern bauen.

Das Maritime Klassenzimmer des Aquazoo Löbbecke Museums, in Kooperation mit der boot Düsseldorf, finden die Besucherinnen und Besucher in der Halle 14/Stand E34. Dort gibt es auch dieses Jahr wieder vom 20. bis zum 28. Januar spannende Aktionen für über 40 Schulklassen rund um das Thema Nordsee, bei denen Tiere aus der Nordsee kennengelernt und erforscht werden können. Aber auch alle anderen Messebesucher erhalten die Gelegenheit, Nordseetiere zu erkunden, sei es in der Ausstellung mit Tieren aus den wissenschaftlichen Sammlungen des Löbbecke Museums oder an den Aktionstischen mit Mikroskopen. Die jungen Besucher können Nordseetiere malen, mit Wasser experimentieren oder Muscheln ausbuddeln.

Beitrag drucken
Anzeigen