Dr. Lothar Kirsch (Foto: Jochen Rolfes)

Meerbusch. Für viele Patienten und Betroffene ist diese Erkrankung ein Mysterium. Sie fragen sich: Wie entsteht Fibromyalgie? Wie kann man diese Schmerzerkrankung behandeln? Was kann ich selbst gegen die Schmerzen unternehmen? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Die Referenten gehen auf diese und individuelle Fragen ein.

  • Termin:   Dienstag, 23.1.2018
  • Zeit:   19:00 Uhr
  • Ort:   St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank, Hauptstr. 74-76 in 40668 Meerbusch

mit:

Dr. med. Lothar M. Kirsch, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin/Rheumatologie, Facharzt für Innere Medizin / Rheumatologie und

Dr. rer. nat. Sabine Schlösser, Psychologische Psychotherapeutin, Klinische Psychologie und Psychologisches Schmerzmanagement

beide Rheinisches Rheuma-Zentrum im
St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank

Beitrag drucken
Anzeigen