(Foto: Joerg Mettlach)
Anzeige

Mülheim. Mit insgesamt 2.265 Läuferinnen und Läufern aus 112 Firmen gab es für die erste Auflage des Unternehmenslaufes einen enorm großen Teilnehmerzulauf. Der Termin für den 2. Mülheimer Firmenlauf ist Dienstag, der 8. Mai. Voraussichtlich werden so viele Läuferinnen und Läufer wie niemals zuvor in Mülheim an der Ruhr pünktlich um 19 Uhr auf der Wiese zwischen dem Schloß Broich und dem Ringlokschuppen starten. „Nach dem Erfolg aus dem ersten Jahr rechnen wir mit einer Steigerung der Teilnehmerzahl. Wer weiß, vielleicht knacken wir ja die 3.000. In jedem Fall empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung, um sicher am 8. Mai dabei zu sein“, so Christian Hengmith, Projektleiter des Ausrichters Bunert Marketing. „Anmeldeschluss wird dann der 17. April sein, danach geht nichts mehr.“

„Als Initiator und Mitorganisator dieser Veranstaltung macht es mich stolz zu sehen, dass wir im ersten Jahr des Laufes ein so großes Teilnehmerfeld hatten. Diese Entwicklung zeigt, dass wir mit dem Lauf den Nerv der vielen Unternehmen in Mülheim und Umgebung getroffen haben. Die Wirtschaft in Mülheim läuft“, so Jörg Bunert, Laufexperte der ausrichtenden Bunert Marketing GmbH.

Zu den Hauptunterstützern zählt der Energiekonzern innogy. „Als in MH engagiertes Unternehmen sind wir sehr gerne auch bei der zweiten Auflage dieses tollen Laufs dabei. Mit 200 Läuferinnen und Läufern im vergangenen Jahr sind wir stolz, dass innogy auch in diesem Jahr als Unterstützer des Laufes auftritt“, sagt Brigitte Vogt von innogy SE.

Die weitaus größte Firmenmannschaft mit sage und schreibe 478 Teilnehmern stellte der in Mülheim beheimatete Discounter ALDI SÜD, ebenfalls Sponsor des Laufes: „Der Mülheimer Firmenlauf ist für unsere Mitarbeiter eine tolle Teambuildingaktion. Wir werden wieder möglichst viele Kolleginnen und Kollegen mobilisieren“, so Teamcaptain Martina Kißmann.

Die Laufstrecke ist ca. 5,4 km lang und führt durch die Ruhrauen, am Wasserbahnhof, über die Schloßbrücke und durch die Müga wieder zum Ziel zurück. Nach dem Lauf sind alle Teilnehmer sowie Kollegen und Fans eingeladen, bei der After-Run-Party gemeinsam zu feiern. Beim Mülheimer Firmenlauf steht nicht der Wettbewerb, sondern der Spaß an einem gemeinsamen sportlichen Event im Vordergrund.

Die Anmeldung wird am 18. Januar um 14 Uhr freigeschaltet. Jeweils ein Teamcaptain pro Unternehmen kann dann die Teilnehmer unter www.mülheimer-firmenlauf.de eingeben.

 

InfoKlick: www.facebook.com/firmenlaufMH

Beitrag drucken
Anzeigen