(Foto: AWO)

Duisburg. Der AWO-Ortverein Wedau-Bissingheim ehrte seine Treuen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedankte sich der Vorsitzende des Ortsvereins Wedau-Bissingheim, Hans Weingran, bei zwölf Jubilaren für ihr langjähriges Bekenntnis zur AWO-Duisburg und damit zu den Werten wie Solidarität und Gerechtigkeit. Der Vorstand hatte die Mitglieder in den festlich geschmückten AWO-Treff auf der Hermann-Grothe-Straße in Bissingheim eingeladen.

AWO-Geschäftsführer Wolfgang Krause hatte die Urkunden für 10, 15, 20, 25 und 30-jährige AWO-Mitgliedschaft mitgebracht. Hans Weingran überreichte an die ausgezeichnete AWO-Freunde jeweils eine rote Rose. Die Besucher der Feierstunde zollten mit ihrem Applaus die Anerkennung für die Jubiläums-Mitglieder.

Nach der Ehrung machte man es sich im AWO-Treff, dem Herz des Ortsvereins, bei Glühwein und Christstollen gemütlich. Kaffee und Schnittchen schmeckten den Liebhabern herzhafter Genüsse. Ein Akkordeon-Mundharmonika-Duo setzte den musikalischen Rahmen der „Schön-dass-ihr zu-uns-gehört“-Feier.

Insgesamt mehr als 200 Frauen und Männer unterstützen in Bissingheim und Wedau die AWO. Seit 1946 ist der Verband in den beiden Stadtteilen wieder aktiv.

Beitrag drucken
Anzeigen