Gemeinsam draußen sein und Zeit für freies Spiel haben die Kinder der Waldspielgruppe (Eltern/Kind) des Waldkindergarten Xanten e.V. (Foto: Waldkindergarten Xanten e.V.)

Xanten/Alpen/Sonsbeck. Am kommenden Freitag, 5. Januar 2018 startet der Waldkindergarten Xanten e.V. mit seiner Waldspielgruppe. Diese Eltern-Kind-Spielgruppe wird jeden Freitagnachmittag ab 15.00 Uhr stattfinden. Eingeladen sind alle Kinder, die Interesse am Besuch des Waldkindergartens haben. Geschwister und Freunde sind ebenfalls herzlich willkommen. Es ist zu beachten, dass es sich um eine Eltern-Kind-Gruppe handelt, d.h. jedes Kind wird von einem Elternteil begleitet. Es sind gern auch Großeltern oder andere Bezugspersonen als Betreuungspersonen willkommen.

Treffpunkt 15.00 Uhr – Parkplatz Birtener Kirche

Treffpunkt ist freitags um 15:00 Uhr am Parkplatz der Birtener Kirche. Von dort aus wird der Weg gemeinsam gelaufen. Gegen 17.00 Uhr endet die Spielgruppe wieder am Parkplatz. Bollerwagen oder ähnliches können gerne mitgebracht werden, um vor allem den kleineren Kindern den längeren Spazierweg (950 Meter) zu erleichtern. Die Kinder sollen vorrangig viel Zeit gemeinsam draußen und im freien Spiel haben. Die Spielgruppe findet bei Wind und Wetter statt. Auf angemessene Kleidung ist deshalb zu achten. Wie bei jeder Spielgruppe können eine kleine Stärkung und ein Getränk für die Kinder dabei sein. Zudem gilt im Rahmen dieser Eltern-Kind-Spielgruppe „Eltern haften für ihre Kinder“.

Der Besuch der Waldspielgruppe ist vorerst kostenfrei und unverbindlich. Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung am besten per E-Mail gebeten.

Der Waldkindergarten Xanten e.V. sucht weiterhin Kinder, die Lust haben, den Waldkindergarten ab August 2018 zu besuchen (Voraussetzung dafür: Geburtstag vor November 2015).

Für weitere Fragen zum Projekt „Waldkindergarten“ steht die Elterninitiative zur Verfügung: per Mail info@waldkindergarten-xanten.de oder unter 0176 / 608 726 05. Weitere Infos folgen auch auf http://www.waldkindergarten-xanten.de/ und auf der eigenen Facebook Seite.

Beitrag drucken
Anzeigen