(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)

Voerde. Am Mittwoch gegen 23.00 Uhr betraten drei Unbekannte ein Wettbüro an der Friedrichsfelder Straße und bedrohten den 38-jährigen Angestellten mit einer Pistole.

Als dieser einen Hocker nahm und auf die Täter zulief, flüchteten diese nach einer Schussabgabe mit Schreckschussmunition aus dem Geschäft ohne Beute erlangt zu haben.

Zeugen beobachteten, dass das Trio zunächst in Richtung Rathausplatz lief. Hiernach türmten die Täter über die Fahrbahn des dortigen Kreisverkehrs der Friedrichsfelder Straße und stießen beinahe mit einem heranfahrenden, unbekannten silberfarbenen Pkw zusammen, der stark abbremsen musste.

Beschreibung der Unbekannten:

1. Schlanke Figur, trug ein Kapuzenshirt, eine helle Hose, dunkle Schuhe, eine Eishockeymaske und eine Umhängetasche. 2. Schlanke Figur, trug ein Kapuzenshirt, eine helle Hose, dunkle Schuhe, ein Tuch vor dem Gesicht und hielt eine Faustfeuerwaffe in der Hand. 3.Schlanke Figur, trug ein Kapuzenshirt mit schwarz-weißem Muster auf der Brust, eine helle Hose und weiße Schuhe.

Neben weiteren Zeugen sucht die Kriminalpolizei den Fahrer des silberfarbenen PKW, welcher eine Vollbremsung machen musste.

Hinweise bitte an die Polizei Voerde, Tel.: 02855 / 9638-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen