Falschgeldbetrüger in Duisburg (Foto: Polizei)

Duisburg. Mit drei Fotos und dem dazugehörigen richterlichen Beschluss sucht die Polizei nach einem bisher unbekannten Falschgeldbetrüger. Der Mann hat am 17.10.17 zunächst in einem Geschäft auf dem Sonnenwall und anschließend ein paar Häuser weiter in einem Restaurant jeweils mit einem falschen 50 Euro-Schein bezahlt und sich mit dem Wechselgeld aus dem Staub gemacht.

Hinweise nimmt das KK 13 unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen