(Symbolfoto)

Krefeld. Am 26.12.2017 gegen 23:50 Uhr wurde die Feuerwehr Krefeld zu einer unklaren Rauchentwicklung in einer Realschule auf der Von-Kettler-Straße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus einer Turnhalle.

Umgehend wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Fischeln und den Löschzug der Berufsfeuerwehr die Brandbekämpfung eingeleitet. Mit drei Atemschutztrupps wurde das Feuer gelöscht. Es brannten Sportmatten und Sportgeräte. Anschließend wurden noch umfassende Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Turnhalle ist bis auf weiteres nicht nutzbar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es waren insgesamt ca. 35 Einsatzkräfte vor Ort. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen