Marcel Kittel trägt sich ins Goldene Buch der Landeshauptstadt Düsseldorf ein, rechts Oberbürgermeister Thomas Geisel (Foto: (c)Stadt Düsseldorf/David Young)

Düsseldorf. Marcel Kittel, der Sieger der 2. Etappe der Tour de France, war am Freitag, 22. Dezember, im Düsseldorfer Rathaus zu Gast und trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Weit mehr als eine Million Zuschauerinnen und Zuschauer hatten den Start der Tour de France in Düsseldorf verfolgt. Mit ihrem sympathischen Auftritt hatte die Landeshauptstadt Düsseldorf die Herzen des Publikums gewinnen können. Die Tour de France war zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder in Deutschland gestartet. Die zweite Etappe, die am Burgplatz in Düsseldorf begann, konnte mit Marcel Kittel von einem deutschen Fahrer gewonnen werden.

„Dies war nicht nur für Düsseldorf als Sportstadt, sondern für die gesamte Sportnation Deutschland etwas Außergewöhnliches“, stellt Oberbürgermeister Thomas Geisel fest. Aus diesem Grund hatte der Oberbürgermeister Kittel erneut nach Düsseldorf eingeladen, wo sich der Radprofi nun ins Goldene Buch der Stadt eintrug. Bei dieser Gelegenheit schenkte Kittel dem Oberbürgermeister sein Grünes Trikot.

Im Jahr 2017 hat Marcel Kittel 14 Rennen gewonnen, darunter fünf Etappen bei der Tour de France 2017. Insgesamt hat er 14 Etappensiege bei der Tour de France erreicht und ist damit deutscher Rekordhalter.

Das Internetangebot zum Grand Départ Düsseldorf 2017 ist unter der Adresse www.duesseldorf.de/letour erreichbar.

Marcel Kittel schenkt Oberbürgermeister Thomas Geisel (rechts) sein Grünes Trikot (Foto:
(c)Stadt Düsseldorf/David Young)
Beitrag drucken
Anzeigen