Die Mitarbeiter des Malteser Krankenhauses St. Anna; In der Mitte sitzend die Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. Margareta Achnoula (Fot: privat)

Duisburg. Wie in jedem Jahr haben auch gestern Mitarbeiter des Malteser Krankenhauses St. Anna die Patienten auf den Stationen beschenkt – samt musikalischer Begleitung. Auf der Wochenstation wurde „Ihr Kinderlein kommet“ gesungen. In den folgenden Stunden erblickten fünf Kinder das Licht der Welt.

Was für eine Weihnachtsüberraschung im Malteser Krankenhaus St. Anna! Im Rahmen der alljährlichen Patientenbescherung, die die Mitarbeiter des Krankenhauses immer kurz vor dem Weihnachtsfest durchführen, kamen gestern innerhalb weniger Stunden fünf Kinder zur Welt. Auf der Wochenstation hatten die Mitarbeiter kurz zuvor noch „Ihr Kinderlein kommet“ gesungen. „Scheinbar haben die Kinder unseren Gesang gehört. Das ist für uns und die Eltern eine besondere Weihnachtsüberraschung. Wir sind sehr glücklich, dass alle Kinder munter und wohlauf sind“, freut sich die Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. Margareta Achnoula.

Die Patientenbescherung ist jedes Jahr eine große Herzensangelegenheit für die Mitarbeiter des Hauses, und eine große Freude für die Patienten, die an Weihnachten im Krankenhaus liegen. „Es ist schön, dass so viele Mitarbeiter mitgesungen haben und den Patienten eine kleine Überraschung überreicht haben. Nicht nur Ärzte, Pfleger und Schwestern, sondern auch Mitarbeiter aus der Verwaltung, dem Hospiz und natürlich unsere Ordensschwestern waren dabei. Ein Dank gilt auch in diesem Jahr wieder den Schülerinnen der Logopädieschule am St. Anna und der Familie unseres Seelsorgers Herrn Dr. Camp, die bei der Bescherung musikalische Unterstützung geleistet haben“, berichtet Geschäftsführer Dr. Bernward Schröder.

Beitrag drucken
Anzeigen