Inga Thurau, Nicole Friesz und Julia Pisano (v.li.; Seasons of Musical) freuten sich mit Susanne Oestreich (Hausleiterin Villa Sonnenschein) über die Spende an den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld (Foto: privat)

Krefeld. Der Burghof in Fischeln war ausverkauft, die Stimmung war gut – und das Ergebnis bestand aus viel Beifall und einer großzügigen Spende: Julia Pisano, Inga Thurau und Nicole Friesz, die zusammen die Formation „Seasons of Musical“ bilden, brachten jetzt € 480,- zu Susanne Oestreich, der Hausleiterin der „Villa Sonnenschein“. Die Spende ist für den „Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.“ bestimmt.

Die Hobby-Sängerinnen hatten am 18. November eine von ihnen selbst konzipierte „musikalische Schauer-Komödie“ aufgeführt, unterstützt von weiteren Darstellern. In der Rahmen-Geschichte von „Erbe mit Biss“ hatten die drei zwei Handlungsstränge mit einander verbunden – die Geschichte der Miss Adams (Silke Jurk), die das Haus von Manderley verwaltet und eigentlich dessen Haupterbin wäre, aber wiederum unehelich geboren wurde… und Elemente einer Dracula-Liebesgeschichte. Die musikalischen Teile der Aufführung stammten aus Musical-Klassikern wie „Dracula“, „Tanz der Vampire“, „Jekyll & Hyde“ und „Rebecca“.

„Wenn wir unsere Konzerte gestalten, dann machen wir das immer für einen guten Zweck“, erklärte Nicole Friesz – und die Aufführung habe „Mega-Spaß“ gemacht. Das konnte Susanne Oestreich, die mit einigen Vereinsmitgliedern als Zuschauerin dabei gewesen war, nur bestätigen. „Es ist wirklich spannend, dass Sie das alles selber entwickelt haben“, meinte sie.

Die „Seasons of Musical“ planen noch eine weitere Aufführung ihres Stücks – am 3. Februar im Forum Wassertum in Lank-Latum. Auch dann sammeln sie Spenden – zugunsten der „Arche Noah“ in Meerbusch.

Karten (VVK €0,50) können unter der E-Mail seasonsofmusical@gmail.com bestellt oder bei Mrs.Books in Lank und Osterath gekauft werden.

Beitrag drucken
Anzeigen