(Foto: PETER LEENDERS)

Düsseldorf. Ob man Stress abbauen, sich auspowern oder einfach nur relaxen will. Ob man aktiv und individuell trainieren oder einfach in ein gesünderes Leben starten will – bei den  vielen Präventions-Angeboten von salvea Düsseldorf findet sich etwas für Jeden. Sie werden in vielen Fällen von den Krankenkassen finanziell gefördert.

Aktuell ist das neue Jahresprogramm erschienen und bietet einen kompletten Überblick über die umfangreichen Möglichkeiten, die der Gesundheitsdienstleister im Angebot hat. Die Kursangebote sind in unterschiedliche Bereiche unterteilt und vermitteln einen vielfältigen Mix aus verschiedenen Kursen mit wirkungsvollen Trainingsinhalten. Das geht von „Trockenkursen“ wie beispielsweise Ernährungsberatung und Rücken-Kursen im Bereich „salvea Impuls“ über Krankengymnastik, Massagen und Therapien im Bereich „salvea physio“ und erweiterte ambulante Physiotherapie im Bereich „salvea reha“ bis hin zu speziellen Therapien zur Unterstützung der Motorik unter „salvea ergo“. Spezielle Rücken-Trainings findet man im Bereich „salvea medical training“, während sich hinter „salvea logo“ verschiedene Therapien für Stimme und Sprechen verbergen und „salvea bgm“ für das Betriebliche Gesundheitsmanagement steht.

Das aktuell erschienene Leistungsprogramm ist ab Januar für 12 Monate gültig. Da viele Kurse sehr stark nachgefragt sind, empfiehlt sich ein schnelles Anmelden.

„Das Thema Gesundheit ist für jeden wichtig“, erläutert salvea-Pressesprecher Peter Lengwenings. „Jeder unserer Standorte steht für ein Haus der Gesundheit und Qualität, für Training und Aktivierung – aber auch für Ruhe und Entspannung.“ In jedem Haus beraten und betreuen fach- und sachkundige Mitarbeiter die Gäste.

 

salvea Reha Düsseldorf

Helmholtzstr. 17

40215 Düsseldorf

Tel.: 02 11 / 52 09 61 00

Beitrag drucken
Anzeigen