Am Freitag, 15. Dezember, haben die Mädchen und Jungen das Geld übergeben (Foto: pst)

Moers/Neukirchen-Vluyn. Jane soll schon bald einer bosnischen Familie beim Überleben helfen. Kinder der Städtischen Kita Rüttgersweg (Hülsdonk) haben für das Projekt „Schafe für Bosnien“ des Ehepaars Hölz aus Neukirchen-Vluyn gesammelt. Dabei kamen 130 Euro für ein Muttertier zusammen.

Am Freitag haben die Mädchen und Jungen das Geld übergeben. Im Vorfeld hatten die Erzieherinnen über das Projekt berichtet und erklärt, warum Schafe eine wichtige Lebensgrundlage sind und wie Schafskäse hergestellt wird. Die Kinder haben außerdem z. B. Schafe und eine Schaf-Spardose gebastelt. In allen Gruppen wurde schließlich Geld gesammelt.

„Vielen Dank an alle Eltern, dass sie die Aktion unterstützt haben“, freute sich Kita-Leiterin Susanne Sigmund über die Hilfsbereitschaft. Diesem Dank schloss sich Heribert Hölz an. Seit über 25 Jahren ist er mit seiner Frau für Menschen auf dem Balkan im Einsatz. Vor Ort arbeitet er mit der Caritas zusammen.

Beitrag drucken
Anzeigen