(Symbolfoto)

Schermbeck. Am Donnerstag, 07.12.2017, gegen 13.19 Uhr befuhr eine 68-jährige Frau aus Schermbeck mit ihrem Pkw die Weseler Straße aus Richtung Hünxe kommend in Fahrtrichtung Dorsten.

Wenige hundert Meter vor der Ausfahrt Schermbeck Mitte kam sie aus bislang ungeklärter Ursache von ihrer Fahrbahn nach links ab und stieß seitlich gegen einen entgegenkommenden Lkw eines 48-jährigen Mannes aus Rumänien. Durch die Wucht des Zusammenstoßes drehte sich der Pkw der 68-Jährigen um 180 Grad.

Die Schwerverletzte wurde durch einen Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Zur Zeit besteht keine Lebensgefahr. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Die B 58 wurde für die Unfallaufnahme ca. 50 Minuten komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen